Klicken Sie HIER um zur Screenreader optimierten Version zu wechseln.

Kunsthandwerk(281)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Reliefporträts, plastische Blumenauflagen, balusterförmig, an zwei Seiten abgeplattet, Rückwärts: aus Rosen gebildetes 'L', Lorbeer, Porzellan

Vase

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Fast zylindrisch, bemalt mit famille rose-Farben, taoistische Weise und Knaben, Porzellan, China, 18. Jahrhundert

Teller

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Achteckig, im Fond Föhre und zwei Phönixe, am Rand Phönixe, Blüten und Schnörkel, Rückseite vier Päonienzweige, Farben der grünen Familie, Porzellan, China, Qing-Dynastie (1644-1911)

Schüssel

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Mit Goldluster, Bildnis einer jungen Frau mit entblößter Brust, am Schüsselrandfeld Schuppen- und Rhombenfelder, Majolika, Deruta

Schüssel

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Mit Buntmalerei: reitender Türke mit hohem Turban, Lanze und Krummschwert, am Randfeld Ranken- und Schuppenfelder zwischen blauen, grünen und gelben Teilungsstreifen, Majolika, Faenza, um 1520

Schale

(Gefäße)

  • Wiener Porzellanmanufaktur
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Flache Muschelschale mit Rocaillenrand, die Muschelränder mit Purpur staffiert, im Schüsselgrund bunte Blumen, Porzellan, Wiener Porzellanmanufaktur, um 1750, Malernummer 23

Zwei Vasen

(Gefäße)

  • Wiener Porzellanmanufaktur
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Mit Löwenfelldrapierung in Hochrelief, Porzellan, Wiener Porzellanmanufaktur, Jahresstempel 1784

Kühlgefäß

(Gefäße)

  • Wiener Porzellanmanufaktur
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Antikisierende Form mit Widderköpfen als Henkeln, Biscuitmedaillons mit Bacchantinnen, Satyr und Putten, Kettenfries und Girlanden, Girlanden bunt staffiert, Porzellan, Wiener Porzellanmanufaktur, um 1775

Terrine

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Punschterrine, mit Buntmalerei, Deckeltopf in einem Gitterwerkmantel mit Rocaillekartuschen und Allianzwappen, Buntdekor in Blau, Gelb, Grün und Manganviolett, Fayence, Hannover-Münden, um 1760

Schöpfkelle

(Sonstiges Kunsthandwerk)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Fayence mit Buntdekor, Blumen in Mangan und Grün, Hannover-Münden, um 1760

Kanne

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Hohe birnförmige Schokoladekanne, Böttgersteinzeug, schwarz glasiert und gelackt, einfache Silbermontierung, um 1720

Enghalskrug

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Diagonal gerippter Kannenkörper, quer gerillter Hals, geflochtener Zopfhenkel, kleisterblaue Glasur mit Blaumalerei, Streublumen und Vögel, Fayence, Silber, vergoldet, Frankfurt, um 1700

Terrine

(Gefäße)

  • Du Paquier
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Deckelterrine mit Relief-, Purpur- und Golddekor, flachgedrückte Kugelform mit Prunuszweigen, ein Ästchen vergoldet, Blüten und Blätter mit Purpur, zwischen den drei Reliefzweigen auf Schüssel und Deckel Gitterwerk mit bekrönenden Palmetten in Purpur und Gold, als Deckelgriff ein Ast, im Fond der Schüssel Streublumen, Porzellan, Wien, Du Paquier, um 1725

Terrine

(Gefäße)

  • Du Paquier
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Deckelterrine, profilierter Napf mit eingezogenem Fuß, Doppelhenkel und bunter Malerei, chinesischer Dekor à la Famille rose, am Deckel Vogelstatuette, Kiebitz auf Blattwerk und Blumen, die Henkel geknorpelt, mit Muschelansatz, Porzellan, Wien, Du Paquier, um 1730

Terrine

(Gefäße)

  • Du Paquier
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Deckelterrine eines Jagdservices mit Schwarzlotdekor, niedrige kreisrunde, leicht profilierte Schüssel mit glockenförmigem Deckel, flache Bandhenkel mit gespreitzten Ansätzen, Schwarzlotdekor: Gitter-, Laub- und Bandelwerk mit Hirschwild und Hunden, am Deckel Hirsch und Hündin, auf der Schüssel zwei Hunde, Porzellan, Wien, Du Paquier, um 1720

Tafelbild

(Sonstiges Kunsthandwerk)

  • Du Paquier
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Blumenstrauß auf weißem Grund, bunte Blumen mit einem Bändchen gebunden, in den Zwickeln Gitterfelder in Eisenrot und Gold, kobaltblauer Rand mit Golddekor als Rahmen mit Gitter- und Bandelwerk, Porzellan, Wien, Du Paquier, um 1720

Aufsatz

(Gefäße)

  • Wiener Porzellanmanufaktur
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Porzellan, Blau und Gold, Wiener Porzellanmanufaktur, Ende 18. Jahrhundert

Schüssel

(Gefäße)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Polygonal, Imaridekor, Fayence, Delft, 1. Hälfte 18. Jahrhundert

Thronsessel für eine Votivstatuette

(Sonstiges Kunsthandwerk)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Holz, geschnitzt, vergoldet; Österreich

Holzmodell

(Sonstiges Kunsthandwerk)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Holzmodell für den Bronzeguss eines Fassspunds/eines Fasshahnes; Deutschland